Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /home/schupp/web/studio-schupp.de/public_html/app/lib/Lang_detect/Lang_detect.php on line 18
AGB
Spezialisierte CRM
Spezialisierte CRM

Spezialisierte CRM-Systeme für Reisebüros, Transportunternehmen, Appartements und andere Unternehmen sparen Zeit und Geld ein.

Familien Fotoalbum
Familien Fotoalbum

Familienfotoalbum ist ein praktisches Werkzeug zum Speichern von Fotos und eine Gelegenheit, Ihre Fotos nur mit Ihren Verwandten und Freunden zu teilen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Alle Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich zu den nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese gelten für das Zustandekommen einer Geschäftsbeziehung (Vertrag) zwischen dem Auftraggeber und Studio Schupp. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für beide Parteien und werden mit Auftragserteilung (i.d.R. schriftlich bestätigtes Angebot, gilt auch per E-Mail) durch den Auftraggeber anerkannt.

 

2. Datensicherheit und Inhalt der Daten

Der Auftraggeber stellt Studio Schupp von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der von ihm überlassenen Daten frei. Es besteht seitens Studio Schupp keine Überprüfungspflicht. Für einen etwaigen Datenverlust übernimmt Studio Schupp keinerlei Haftung. Für einen eventuellen Virenbefall des Rechners beim Kunden/ Auftraggeber aus dem Internet oder sonstigen Datenträgern wird keinerlei Haftung übernommen. Entsteht Studio Schupp durch Datenträger vom Kunden/ Auftraggeber ein Schaden (Viren etc.) behält sich Studio Schupp das Recht vor, Schadensersatz- forderungen gegenüber dem Kunden geltend zu machen. Studio Schupp lehnt die Annahme von Aufträgen ab, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen oder pornografische (nicht erotische), rassistische bzw. sonstige diskriminierende Inhalte haben. Studio Schupp lehnt jegliche Haftung für die Inhalte ab, die im Auftrag des Kunden veröffentlicht wurden.

 

3. Zahlungsbedingungen

Durch Studio Schupp erstellte Angebote sind grundsätzlich 30 Tage ab Erstellungs- datum für Studio Schupp bindend. Eine Vergütung der durch Studio Schupp erbrachten Lieferungen und Leistungen erfolgt grundsätzlich in Euro. Alle Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug. Eine Rechnung mit getrennt ausgewiesener Umsatzsteuer kann nicht erstellt werden, da Kleinunternehmer nach § 19 Abs. 1 UStG - keine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Bis zur Begleichung des vollständigen Rechnungsbetrages bleiben alle Rechte an erbrachten Lieferungen und Leistungen Eigentum von Studio Schupp. Studio Schupp behält sich das Recht vor, auch ohne Nachfristsetzung den Zugriff zu dem betreffenden Angebot bis zum Eingang des offenen Betrages zu sperren. Bei Zahlungsverzug sind alle gewährten Rabatte, Skonti und sonstigen Vergütungen bzw. Vereinbarungen hinfällig. Eine Aufrechnung gegenüber einem Vergütungsanspruch durch Studio Schupp ist nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgelegten Forderungen zulässig. 

 

4. Aufträge, Verträge und Kündigungsfristen

Die Auftragserteilung gegenüber Studio Schupp erfolgt ausschließlich in schriftlicher Form (gilt auch per E-Mail). Der Vertrag tritt mit der Auftragserteilung in Kraft. Verträge über Lieferungen und Leistungen können von beiden Seiten mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende gekündigt werden. Wartungsverträge haben eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Die Kündigung muss schriftlich 4 Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit bei Studio Schupp vorliegen. Bei nicht fristgerechter Kündigung verlängert sich die Vertragsdauer jeweils automatisch um einen weiteren Monat. Jegliche Haftung und Gewährleistung für die Vermittlung eines Domainnamen ist ausgeschlossen. Für den Umfang der von Studio Schupp zu erbringenden Lieferungen und Leistungen ist ausschließlich der zum Zeitpunkt der Leistung schriftlich erteilte und bestätigte Auftrag maßgebend. Studio Schupp ist berechtigt, ohne zusätzliche schriftliche Vereinbarung zur Ausführung des Auftrages angestellte- und freie Mitarbeiter sowie andere Unternehmen bzw. fachkundige Dritte heranzuziehen.

 

5. Haftungsbeschränkung und Haftungsausschluss

Der Auftraggeber hat für die Sicherung seiner Daten selbst Sorge zu tragen und hält Studio Schupp von einer Aufbewahrungspflicht der erstellten Daten frei. Bei eventuellen Mängeln an den von Studio Schupp erbrachten Lieferungen und Leistungen besteht seitens des Auftraggebers das Recht auf Beseitigung des Mangels in einer angemessenen Frist. Ein Abzug in Geld von der vereinbarten Vergütung besteht nicht. Für höhere Gewalt, Computerschäden und Störungen innerhalb des Internet übernimmt Studio Schupp keine Haftung. Studio Schupp haftet nur für eigenes Verschulden und Verschulden seiner Mitarbeiter. Studio Schupp haftet für Schadenersatzansprüche (soweit nicht gesetzliche Vorschriften zwingend entgegenstehen) außer bei grober Fahrlässigkeit durch Studio Schupp bzw. seiner Mitarbeiter, einvernehmlich mit dem Auftragswert (lt. Angebot) für den einzelnen Schadensfall - unter einzelnen Schadensfall ist die Summe aller Schadenersatzansprüche des Auftraggebers zu verstehen, die sich aus ein und derselben Handlung ergeben. Es gelten die gesetzlichen Verjährungs- fristen. Für mündliche Erklärungen und mündliche Auskünfte von Studio Schupp bzw. seiner Mitarbeiter wird jegliche Haftung ausgeschlossen. Haftungen zu ausländischem Recht werden gesondert geregelt.

 

6. Pflichten des Auftraggebers

Der Auftraggeber ist zur Mitwirkung verpflichtet, soweit es zur ordnungsgemäßen Erledigung des Auftrages erforderlich ist. Der Auftraggeber hat Studio Schupp unaufgefordert alle für die Ausführung des Auftrages notwendigen Unterlagen vollständig, richtig und so rechtzeitig zu übergeben, dass Studio Schupp eine angemessene Bearbeitungszeit zur Verfügung steht. Der Auftraggeber hat alles zu unterlassen, was die Unabhängigkeit von Studio Schupp und seiner Mitarbeiter beeinträchtigen könnte. Unterlässt der Auftraggeber eine ihm obliegende Pflicht oder kommt er mit der Annahme bzw. Abnahme der von Studio Schupp angebotenen Leistung in Verzug, so ist Studio Schupp berechtigt, eine angemessene Frist mit der Erklärung zu bestimmen, dass die Fortsetzung des Vertrages nach Ablauf dieser Frist ablehnt. Bei Verzug oder Verletzung der Mitwirkungspflicht durch den Auftraggeber ist Studio Schupp berechtigt, Ersatz der dadurch entstandenen Mehraufwendungen und des verursachten Schadens zu verlangen - mindestens jedoch die Hälfte des Netto-Auftragswertes.

 

7. Datenschutz - Sonstige Bestimmungen

Gemäss Datenschutzgesetz verpflichtet sich Studio Schupp zur Geheimhaltung sämtlicher übergebener Kundendaten. Eine Weitergabe an Dritte wird ausgeschlossen, bzw. nur mit Einverständnis und auf Wunsch des Auftraggeber zu notwendigen Zwecken durchgeführt (z.B. Domainbestellung u.a.). Alle vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Unterlagen (Fotos, Texte, Datenträger) werden von Studio Schupp nach vollständiger Erledigung des Auftrags an den Auftraggeber zurück gegeben oder ggf. komplett gelöscht. Studio Schupp hat das Recht, auf erstellte Internetseiten einen Link auf das Angebot von Studio Schupp anzubringen und den Kunden in die Referenzliste von Studio Schupp aufzunehmen. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit des übrigen Vertrages hiervon unberührt. Als Gerichtsstand gilt der Sitz von Studio Schupp. 

 

Es gilt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB).

 

Nagold, 01.01.2018